Weinfelden - Erschliessungsstudie Sangenstrasse Ost

Erschliessungsstudie Sangenstrasse Ost Weinfelden

Gemäss Erschliessungsprogramm der Gemeinde Weinfelden soll das Gebiet „Sangenstrasse Ost“ in den nächsten Jahren erschlossen und damit baureif gemacht werden. Aus diesem Grund hat das Bauamt der Gemeinde Weinfelden die IPG Keller AG beauftragt, in Erschliessungsstudien aufzuzeigen, wie diese Flächen umfassend, sinnvoll, landsparend und wirtschaftlich erschlossen werden können. Für diese Betrachtungen waren sowohl übergeordnete Themen wie Richt- und Zonenplan, Verkehrsbeziehungen (MIV, LV), Genereller Entwässerungsplan und diverse weitere Randbedingungen zu berücksichtigen.

In der Erschliessungsstudie wurden neben zahlreichen Haupt- und Untervarianten verschiedene Lösungsvorschläge zur Erschliessung mit/ohne Etappierung und mit unterschiedlichen Bebauungsvorschlägen ausgearbeitet, bewertet und verglichen. Auf Basis dieser Studie kann die Kommission Orts- und Zonenplanung des Gemeinderates Weinfelden schliesslich den definitiven Variantenentscheid fällen und die weiterführende Planung lancieren.