Diverse Gemeinden - Überarbeitung GEP

Die Generellen Entwässerungsplanungen GEP von Berlingen, Wäldi, Tägerwilen, Gottlieben, Kreuzlingen, Lengwil werden überarbeitet

Diverse Abwassserzweckverbände haben, basierend auf der neuen Gesetzgebung, mit der Überarbeitung der Generellen Entwässerungsplanung (GEP) begonnen. Als GEP-Ingenieur in diversen Gemeinden ist die IPG Keller gefordert und hilft in funktionierenden Arbeitsgemeinschaften an der Aktualisierung mit. Früher waren es primär Gemeinde-GEP’s, heute erstreckt sich eine Abwasserplanung über ein ganzes Verbandsgebiet, das oft mehrere Gemeinden betrifft. Bei den GEP's neuester Generation werden diverse neue Themen behandelt.